Willkommen bei networkingART!

Hier beginnt die networkingART-story ihre Reise durch’s Netz.

 

 

Mit einem Klick auf das letzte Bild gelangt Ihr zur Fortsetzung der Geschichte. Jeder Klick auf das erste Bild der eingebauten Bildfolgen bringt Euch zurück zu den vorangegangenen Networkern.

Mit einem Klick landet Ihr beim Mutterschiff networkingART und dem Anfang der Geschichte. Solltet Ihr auf Eurer Reise durchs Netz den Faden verlieren, könnt Ihr unter dem Menüpunkt «die Story» die ganze Geschichte sehen.

Meistens ist die kleine Bildfolge in den unteren Bereich der blogs der Networker einbaut. Um sie zu sehen scrollt Euch in den unteren Bereich des jeweiligen blogs.


Was ist networkingART?

 

networkingART ist ein Social Media Projekt, das ich auf der Grundlage mehrerer bereits
verwirklichter interaktiver Projekte aufbaue.
networkingArt erzählt eine Bilder-Geschichte, die sich nach und nach entwickelt. Die
Erzählung wächst assoziativ. Initial für ihre Fortsetzung und jedes neue Bild sind
Gegenstände, die von Kleinunternehmern, Bloggern und Existenzgründern gezeichnet
wurden.
Wichtig dabei ist, dass die Gegenstände auf das eigene Business, die Person oder die
Inhalte der Seite verweisen und vom Zeichner selbst ausgewählt sind.
So wie die gezeichneten Gegenstände vor Einreichung unbekannt bleiben, ist der
Fortlauf der Geschichte dem Zufall überlassen, vor jedem entstehenden Bild unbekannt, unberechenbar, und ein Ende der Geschichte vielleicht niemals absehbar.
Die Bilder werden in die verschiedenen Unternehmer-Seiten eingebettet und miteinander
verlinkt.
Die Story ist ausschließlich auf den verschieden Internetpräsenzen und dem
networkingART-blog zu verfolgen.
Es entsteht ein Netzwerk der besonderen Art.

so geht’s

die networker

die Story

 

Leave a comment

Pinguin, Flugzeug und Frau Ellens Maultaschen-Suppe

Artikelbild Pinguin

Jasmin Jodlauk hat den Pinguin für die networkingART-story gezeichnet.

Der kleine Pinguin kann sich anfänglich nur schwer verständlich machen. Er deutet mit seinem Stummelflügel immer wieder zur Küchentür, aus der giftiger roter Dampf in den Raum dringt.
Ein Blick durch die Tür gibt den Blick auf das von Ingo Busch gezeichnete Flugzeug frei. Es ist im von Frau Ellen gezeichneten Suppentopf gelandet.

zum Maultaschensuppen-Rezept

Alles weitere auf dick-aber-nicht-doof.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

das lebende Brot, das Flugzeug und der Pinguin

Wie aufregend! das Brot bewegt sich.

Der Schrei hat das vierbeinige Brot so erschreckt, dass es alle deutlich sehen können. Das Brot lebt! Fragend stehen Brot und Trüffelratte vor der Quelle des Schreis. Es ist der von Jasmin Jodlauk gezeichnte Pinguin.

 

Leave a comment

Twittagessen und seine Folgen

Maultaschensuppenzeichnung

Bekomme gerade einen Tweed von @frauellen0812.

Frau Ellen hat beim Kölner Twittagessen am 6. Nov. einen Suppentopf gezeichnet, der bald in die Geschichte eingebaut wird.

Ellens maultaschensuppe-rezept:
1 stange lauch, 2 zwiebeln, 3 knobizehen, 4 möhren, 5 kartoffeln, 2 l gemüsebrühe, 6 schwäbische maultaschen. alles gemüse anbraten, mit der brühe aufgießen, gemüse garkochen, maultaschen beigeben und garziehen lassen, 1 dose pizzatomaten zufügen, abschmecken mit pfeffer und salz, mit petersilie bestreuen, servieren. lecker!

@frauellen0812

Hmmm, lecker! Jetzt wissen wir, was sich im Topf unter der Oberfläche aufhält. Dein Suppenrezept gehört ab heute zur networkingART-story dazu und wird deren Entwicklung beeinflussen. Waren wir erst froh, dass es sich nicht um Erbsensuppe handelt, flößen uns die erwähnten Maultaschen doch etwas Furcht ein.

Posted in blog, die networker | 1 Comment

networkingART auf der Next Level Conference

Am 3. November wird die Next Level Conference eröffnet.

Wir sind das ganze Wochenende dabei und versuchen neue Networker für unser Projekt zu begeistern. Das Thema und Programm trifft genau den Nerv. Ich bin gespannt, was uns an den zwei Tagen an Panels, Workshops und Leuten erwartet.

 

Leave a comment

das Flugzeug

artikelbild_flugzeug

Die Trüffeltatte zieht Marco Verchs Schuhe an.

…Leise seufzend kehrt das vertrauensseilige Tier dem scheinbaren Möbel seinen pelzigen Rücken.  Langsam sinkt der kleine Rattenarsch auf den sonderbaren Einrichtungsgegenstand. Ob das gut geht, kann noch keiner absehen…

Ingo Busch hat das Flugzeug gezeichnet, das gerde am Fenster vorüber fliegt. Die Bildfolge könnt Ihr auf reisewahnsinn.de sehen.

2 Comments

Schuhe

artikelbild_schuh

Die Geschichte wird weitergesponnen.

…Die Aufregung legt sich nach ungefähr einer halben Stunde. Das Brot hat sich in ein Sitzmöbel verwandelt. Hin und wieder dringt noch ein zartes Poffen aus dem grünen Polster. Der Trüffelratte ist jetzt nach Gesellschaft und einen kühlen Bier. Sie greift nach ihren Schuhen…

Marco Verch hat das Schuh-Affiliate gezeichnet. Die eingebaute Bildfolge findet ihr auf  seo.wuestenigel.com

 

 

 

 

Leave a comment

Wer kennt diese Zeichner?

Networking-Artisten vermisst!

networkingART sucht verzweifelt nach den beiden Networkern, die auf dem WordCamp in Köln, am 24.09.2011, diese beiden Zeichnungen ohne Namen und e-Mail-Adresse hinterließen.

 

Für Informationen zur Auffindung der potentiellen Networker setzten wir als Belohnung ein Trüffelratten-T-Shirt aus.

 

Wisst Ihr mehr? Sachdienliche Hinweise bitte als Kommentar oder als Tweet @illustrantin

The Story Must Go On!

2 Comments

Die Story jetzt bei sabiko.de

Die Geschichte spinnt sich langsam durch’s Netz

Sabine Kortland ist Online-Redakteurin und Networker der networkingART-Story. Ich habe mit Ihren Bildern die Geschichte weitergesponnen. Sie hat die Geschichte in einer kleinen Bildfolge als Widget in ihr sabiko.de/blog/ eingebaut.  Fabian Mauruschat ist der Networker, der vor Sabiko für die networkingART-Story gezeichnet hat. Mit einem Klick auf das erste Bild des Widgets gelangt Ihr auf Fabians Weblog. Die Fortsetzung findest Ihr bald auf seo.wuestenigel.com.

 

 

Hier findet Ihr eine Zusammenfassung der ganzen Geschichte bis zum nächsten Networker

Leave a comment

Wasser und Brot

Beitrag von Sabine Kortland

Das ist ja gruselig! Was ist denn nur mit dieser verdammten Erbse? Die Ratte geht der Sache auf den Grund.

 

 

1 Comment

networkingART auf dem WordCamp in Köln

Die Networker der ersten Stunde Fabian Mauruschat. Britta Kretschmer und Frau Dingens (Christiane Strauss) stellten am vergangenen Wochenende das networkingArt-Projekt erstmalig einem größeren Publikum vor.

 

Die 11.Unkonferenz WordCamp #wck11 startete am Samstag, 24.09. im Rahmen der Internetwoche in der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

In einer Session stellten wir networkingART und die darin eingebundenen Projekte von Britta und Fabian vor.

Fabian Mauruschat nutzte das Forum, um auf sein Kulturblog ohne Gnade fischpott hinzuweisen.

Schon zum Vortreffen am Freitagabend im Früh am Dom konnten wir 28 Zeichner für die das besondere Netzwerk gewinnen und beim Kölsch mit den bereits vorhandenen Skribbles kleine Geschichten und Episoden spinnen.

We proudly present 35 networkingArts!

Danke an alle Zeichner!

 

 

 

Leave a comment

Die Story beginnt

frauD_c

 

 

 

 

 

 

 

Eigentlich hat die Geschichte bereits begonnen. Ihr erinnert Euch an Trüffelratte, Tiefkühlerbse, Schreibfeder, den gelenkten Zufall und die Nerdbrille?

Hier eine kurze Zusammenfassung.

Im Büro für Illustration der illust-Gruppe wohnt seit einiger Zeit eine Trüffelratte. Charmant erklärte Euch das zutrauliche Tier, wie networkingArt eigentlich funktioniert. Meine Nachbarin Frau D., die immer überall dabeisein muss, stellte uns eine Tiefkühlerbse für den Fortlauf der Geschichte zur Verfügung. Britta Kretschmer zeichnete eine Schreibfeder, die, wie der Zufall es wollte, das zarte Tiefkühlgemüse übel verletzte. Seit dem Unfall erholt sich das Erbschen nicht mehr richtig. Die Trüffelratte versucht mit Fabian Mauruschats gezeichneter Nerdbrille der Sache auf den Grund zu gehen. Das Gemüse benimmt sich anders, als wir es von seinen sonst verfrorenen Kollegen kennen.

Aber was steckt dahinter?

 

 

Klick hier um noch mal Alles zu sehen

 

 

Klick hier um die Geschichte weiterzuverfolgen

 

 

Leave a comment

networkingArt wurde heute feierlich für alle Robots freigeschaltet.

logo-i-gelb

Das Baustellenschild bleibt uns noch ein paar Tage erhalten. Einige Bilder und Verlinkungen sitzen noch nicht am richtigen Platz. Das making of ist in der Entstehung. Jörn Johansen wird vervollständigt und die Geschichte hebt sich mit Wasser und Brot aus dem wie geht’s-Stadium. Ihr bekommt Nachricht, wenn wir endlich fertig sind ;)

weiterlesen

Leave a comment

Guten Tag;)) Herzlich Willkommen auf der Baustelle.
avatar

 

 

noch ein bisschen Geduld! Wir arbeiten dran!

 

Am 24.07.2011 wird networkingART feierlich eröffnet!

Hier zieht der Vegetarier mit dem Metzger am gleichen Strang, verhandeln Wahrsager mit Programmiererinnen das digitale Zeitalter und wollen selbst Erbsenzähler eine Geschichte anschubsen, die so ungewiss und schwer berechenbar ist, wie die Lebensumstände einer seltenen Trüffelratte.

 

Was ist networkingART?

 

 

 

1 Comment